Entwurfsmethode

Entwurfsmethode

Ich arbeite mit Kunstformen der Natur, Meditation und Zeichnung. Sie sind Generatoren für die Motive. Ich verbinde innere und äussere Bilder, Kunstformen und freie Zeichnungen. Dabei geht es darum, den Textilien eine hohe Schwingung zu verleihen.

Wie wirkt das?

Ihre eigene Energie wird damit gestärkt für den Tag. Es braucht sehr viel Energie, die Konzentrationsfähigkeit zu halten, den Tag zentriert in seiner Mitte zu verbringen oder die eigenen Themen zu erkennen. Die Motive und die Bio-Baumwolle sollen Sie dabei unterstützen, indem sie in der Nacht eine erholsame Atmosphäre schaffen.

Wie sieht das aus?

Hier sehen Sie etwas über meine Vorgehensweise.

Inspirationsquelle für den “Lichtstern” sind Passionsblume, Vereinsstrahlinge (mikroskopische Darstellung von Ernst Häckel, 19. Jh), Meditationen und Zeichnungen von mir, Jeanine Hug.

 

Für das Motiv “Lebensfreude” standen der Löwenzahn pate, Vereinsstrahlinge (mikroskopische Darstellung von Ernst Häckel, 19. Jh) und meine Zeichnungen.

 

Die “Kraftblume” entstand aus der Schönheit von Sonnenblumen und erneut einer Häckel’schen Zeichnung aus den Kunstformen der Natur sowie Mediationen und sog. “lefthands”, einer von mir entwickelten Zeichenmethode.